Escort, Begleitservice in Leipzig und überhaupt………

Aufräumen – dazu muss ich Lust haben. Und dann geht es mitunter ganz und gar nicht vorwärts, weil ich mich „festlese“. So auch gestern: Es fiel mir ein Artikel, erschienen in der Leipziger Volkszeitung im August vor 6 Jahren in die Hand – “Ballade vom Rotlichtmilieu“. Es wird ausführlich und sehr gut über den damals gerade erschienenen zweiten Roman des jungen Schriftstellers Clemens Meyer gesprochen, der in Leipzig lebt und arbeitet. Meyer wurde hochgelobt und eine Aufzählung von Auszeichnungen für seine außerdem bis dahin veröffentlichten Werke machte mich 2013 recht skeptisch – er war zu der Zeit 36 Jahre jung, ziemlich jung für so eine Reihe von Auszeichnungen, fand ich. Und für seinen neuen Roman „Im Stein“ sollte wiederum eine Auszeichnung folgen, er wurde für den Deutschen Buchpreis vorgeschlagen.

Also kaufte ich mir „Im Stein“, interessiert, da die Handlung größtenteils in Leipzig spielen würde.

In seinem genannten Artikel beschreibt der Verfasser den Roman so hervorragend, auch den Begleitservice an sich und die doch irreführende Bezeichnung „Escortservice“ und ebenso die vielschichtigen Befindlichkeiten der Damen und Mädchen überhaupt, dass es fast unmöglich ist, Neues darüber zu sagen. Es geht gar nicht nur um Leipzig, sondern es könnte jede Stadt in Deutschland sein. Und er erklärt unter anderem, Meyer hätte eine verstörende Liebeserklärung an all jene geschrieben, über die sich die Gesellschaft in blasierter Selbstüberschätzung moralisch erhebt.

Das ist das eine, doch den Roman zu lesen ist das andere. Nicht, wegen der fast 600 Seiten, sondern für ungeduldige Leser nicht zu empfehlen – ich erinnere mich, dass ich das Buch immer und immer wieder wegtat, weil ich absolut keinen Faden für eine Handlung finden konnte. Ja, das ist gewollt.

Doch, interessiert Sie diese Thematik, so sehen Sie selbst und bilden sich ein Urteil.

(Quelle: LVZ v. 23.8.2013, S. 3)

Ich wünsche Ihnen guten Lesegenuss

und verbleibe mit den besten Grüßen

Anja

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben