Wetter-Kontraste

Mein lieber Leser!

Vor ca. 14 Tagen hatten wir in manchen Regionen  sogar  20 Grad minus. Eine Woche später, am vergangenes Wochenende überraschten  uns wunderschöne Tage mit viel Sonnenschein. Schaute man auf das Thermometer, plus 16 Grad. Viele Menschen waren unterwegs, um diese ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen zu genießen. Man öffnete ein paar Knöpfe der Winterjacke, lockerte den Schal und hielt das Gesicht in die  Sonne. Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen und kaufte mir ein Schokoladeneis. Wie gut kann so ein Eis an der frischen Frühlingsluft schmecken, was für ein Genuss mit den Lippen und der Zunge die süße Kälte zu lecken. Ich erinnerte mich dabei an das Frühlingsgedicht von Sibylle und an die letzte Zeile, die Wintertage liegen nun zurück.
Aber, von wegen, das kalte Erwachen kam an diesem Wochenende, und da spielte ein Eis aus Schokolade keine Rolle mehr.
Was für ein Wechselbad der Gefühle.


Jetzt  ist Leipzig eingeschneit, überall, zentimeterhoch liegt Schnee, Chaos pur. Und das ausgerechnet zur Buchmessen, da Leipzig viele Besucher erwartet.  Der Hauptbahnhof musste am Samstag  geschlossen werden, die Straßenbahnen konnten schlecht rein und raus fahren. Ich machte mir Gedanken, dass zu wünschen ist, ein jeder kommt wohlbehalten an sein Ziel.
Wo ist jetzt nur mein Frühling?
Nun warte ich auf Ostern, auf schönes, frühlingshaftes Wetter und auf  das Eiersuchen im Freien.
Für uns alle einen schönen Wochenbeginn, eine gute Zeit und bis zum nächsten Mal beste Grüße,

Johanna von Cosi-Escort Leipzig

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben