Reise-Abenteuer

Hallo mein Neugieriger,
schon heiß auf meine erlebten Abenteuer, fern von hier? Ja, ob ich wollte oder nicht, ich konnte einigen Versuchungen einfach nicht widerstehen; Die erste Begegnung hatte ich mit einer wunderschönen raspel kurz geschnittenen Frisur, blondgefärbt. Sie war schlank, mit stolzem Gang und immer im Geschehen. Wir warfen uns schon tagelang neugierige Blicke zu. Sie war immer auffallend, aber nicht billig angezogen. Zum Frühstück im Buffet-Restaurant geschah es dann: Sie saß mit 3 jungen Frauen und 2 Kleinkindern am Fenstertisch, und weil noch ein Fensterplatz frei war und ich es liebe, aufs Wasser zu schauen, fragte ich und nahm Platz. Da sie oft herzhaft lachten, lachte ich mit, obwohl sie sich französisch unterhielten und ich leider nichts verstand. Ich gab mich als Deutsche und erfuhr auf englisch, mit Gestik und Mimik, dass sie aus Martinique stammen und nach Grenada reisten, um an der Hochzeit ihrer Schwester teilzunehmen. Wir berührten uns immer wie zufällig und nach einiger Zeit verabschiedeten wir uns, nicht ohne uns für den nächsten Abend in der Piano-Bar zu verabreden. Lieber Leser, sei gespannt. Ich berichte dir beim nächsten Mal von meinem Date.

Bis dahin, alles Liebe, deine Petra von Cosi-Escort Leipzig

Zu meinem Profil:  Petra

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben