Es wird wieder mal Zeit fürs Wünschen….

Im April erwartet uns ein tolles Schauspiel am Himmel, die Lyriden. Das ist ein Sternschnuppenstrom, der seinen Ausstrahlungspunkt im Sternbild Leier hat, das wir zu dieser Zeit im Nordosten sehen können. Vom 16. bis zum 25. April sind die Sternschnuppen zu bewundern.  Das Maximum des Himmelsereignisses tritt in der Nacht vom 22. zum 23.April ein. Dabei flammen bis zu 20 Meteore pro Stunde auf, die mit ca. 50 km pro Sekunde, das sind 180 000 km pro Stunde, in die Erdatmosphäre eintreten und verglühen. Eine Reise von der Erde zum Mond würde bei gleicher Geschwindigkeit nur 2 Stunden dauern.
Als Quelle der Lyriden wurde ein Komet namens “Thatcher” ausgemacht, der die Sonne auf einer elliptischen Umlaufbahn von 415 Jahren Dauer umrundet. Entdeckt wurde „Thatcher“ am 4.4.1861 vom Amateurastronomen Albert E. Thatcher, von New York aus.
In manchen Jahren gab es deutlich höhere Fallraten; so wurden 1982 in Nordamerika 250 Lyriden pro Stunde gezählt. Einen regelrechten Ausbruch gab es 1922, als in Polen bis zu 600 Meteore pro Stunde registriert wurden. Die Aktivitäten der Lyriden lassen sich bis weit in die Vergangenheit verfolgen. So berichtete der chinesische Provinzfürst Zhuang im Jahre 687 vor Christus, dass es im Frühjahr Sterne regnete.
Also dann nicht zaudern und wünscht euch alles, was das Herz begehrt. Nur niemandem verraten, sonst geht’s nicht in Erfüllung!

Heiße Küsse sendet dir
deine Diana von Cosi Escort Leipzig

Zu meinem Profil:  Diana

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben