Weihnachten und alter Volksglaube

Bei Schnee und Eis haben die Menschen schon immer gerne drinnen am Kamin gesessen und sich gegenseitig Märchen und Sagen erzählt. Fernsehen und Unterhaltung gab es in alten Zeiten noch nicht, so war die Fantasie gefragt. Die Mär von Zauberern und allerlei wundersamen Wesen, die den dunklen Wald bewohnten und dort ihr Unwesen trieben,um Wanderer und Pilgerer zu erschrecken, lebt in vielen alten Überlieferungen bis heute fort und jagt uns auch heute noch ab und zu einen Schauer über den Rücken. Das Holz knackt im Kamin, und der eisige Wind pfeift ums Haus…. Da! Ein Schatten am Fenster ! War das nicht gerade die Schneekönigin, die durchs Fenster in die Stube sieht? Auf dem Waldweg ein Schatten, der sich bewegt… Oder sind das die Räuber,die uns auflauern, um uns auszurauben? Ein Vierbeiner, sehr groß, bewegt sich durch die Dämmerung….Vielleicht der Wolf aus dem Märchen? Wie wäre es, wieder mal im Märchenland umherzustreifen? Rasch die Kerzen angezündet und es sich gemütlich machen. Ein Vorleser oder Märchenerzähler findet sich bestimmt im kleineren Kreis. Und schon kann sie losgehen, die Reise in die verborgene Welt unserer Fantasie….

Eine schöne besinnliche Zeit wünscht euch eure Diana von Cosi Escort Leipzig

Zu meinem Profil::  Diana

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben