Bootsfahrt bei Nacht

 

Der Nachen gleitet still dahin, fast lautlos durch die Wellen………

Auf einem Nebenarm des Flusses, fernab von den Lichtern der Stadt Leipzig, umfängt mich die Stille. Das Wasser ist fast schwarz, und von den Ufern her hört man seltsame Geräusche. Ein Plätschern, als wären dort mystische Wasserwesen, die ihr feuchtes Refugium nur nachts verlassen, im Schutz der Dunkelheit.
Langsam bekomme ich eine Gänsehaut, die mir kalt den Rücken empor läuft, so unheimlich ist das….. Dann später ruft ein Käuzchen, ein anderes antwortet von weiter weg.
Jetzt wird es richtig gruselig!!
Endlich geht der Mond auf, silbern leuchtend vertreibt er den Schauder und hüllt alles in ein bläuliches Licht.
Meine Angst ist verflogen, und ich genieße die Harmonie auf dem Wasser.

Schöne, schaurige Träume wünscht
Dir Deine Diana von Cosi Escort Leipzig

Zu meinem Profil Diana

Romanze zu Dritt

Mein lieber Leser,

wie angekündigt möchte ich Dir weiter berichten, welche Überraschungen wir Drei, meine Freundin Cosima, die die Reizvollste von uns war, unser männlicher Begleiter und ich in der großartigen Leipziger Villa erlebten:

Wir wurden durch einen abgedunkelten Raum mit schweren Vorhängen und einen in der Mitte stehenden großen Tisch in ein Bad im gotischen Stil geführt. Aus der großen, freistehenden runden Badewanne stiegen dort Dämpfe auf, herrlichen Duft verbreitend.. Leise, klassische Musik drang an unsere Ohren. Wir zogen uns gegenseitig aus. Wir Frauen liebkosten unsere Brüste und gemeinsam stiegen wir in diese angenehme Wärme. Ein vornehm wirkenden Diener betrat den Raum, schenkte uns Champagner ein und teilte uns mit, dass später von einer Glocke zum Nachtmahl geläutet würde.
Die Zeit bis dahin genossen wir Drei ausgiebig, denn wir ergänzten uns prächtig.

In der nächsten Woche werde ich Dir mehr berichten. Lass Dich überraschen,

Deine Petra von Cosi Escort Leipzig

Mein Profil findest Du hier: http://cosi-escort.de/petra.php

Träumerei

Mein Liebster!

Ich bin in der Arbeit und ertappe mich dabei, dass ich versonnen vor mich hin lächle, denn ich lasse unsere gestrige Verabredung vor meinem geistigen Auge Revue passieren.:
Ich freute mich sehr auf unseren gemeinsamen Spaziergang. Wir wollten den großen Schlosspark in der Nähe von Leipzig erkunden, unseren Alltag Alltag sein lassen und nur für uns da sein. Du warst bereits am Treffpunkt, standest erwartungsvoll da und lächeltest mir lieb zu. Wir umarmten und küssten uns. Nein, nicht… Wir wollen erst einmal die herrliche Luft und die wenigen Sonnenstrahlen genießen. Kein Mensch, so weit wir sehen konnten, außer uns. Das Laub raschelte unter unseren Schuhen, wir sahen unseren Atem, und trotzdem war uns warm. Du an meiner Seite, deine starken Arme, dein verwegenes Lächeln, das mir freudige Schauer über den Körper jagt, dein Dreitagebart der mir Gänsehaut macht, während deine Lippen meinen Nacken liebkosen.
…. Auch der graue November kann seine Reize haben….

Sei lieb umarmt von Deiner Lena

Mein Profil findest Du hier:  Lena

Leipzig im Nebel

Liebe Freunde,

wie findet ihr den ersten Nebel in diesem Herbst?
Hat er nicht etwas sehr Geheimnisvolles? Alle Geräusche werden geschluckt, so dass es viel ruhiger ist als an anderen Tagen.
Auch die Aktivitäten der Menschen im Freien lassen nach; jeder ist viel lieber drinnen und genießt die kuschelige Wärme im Haus.
Jetzt kommt wieder die besinnliche Vorweihnachtszeit mit ihren liebenswerten Ritualen.
Noch schnell die restliche Arbeit im Hof oder im Garten erledigen…
Und…Oh Gott…Was schenke ich denn meinen Lieben dieses Jahr zu Weihnachten?
Keine Panik! Weniger ist manchmal mehr.
Wie  wäre es mit einem Wochenende in einer anderen Stadt? Für alle zusammen oder auch nur für dich allein zum Verwöhnen und für einen schönen Jahresabschluss. Du könntest dort ganz entspannt über den Weihnachtsmarkt schlendern, einen heißen Glühwein oder eine Feuerzangenbowle genießen und dabei die Leute beobachten.
Danach allein oder zu zweit ins Hotel, Sauna wäre toll mit anschließendem Relaxen in total entspannter Atmosphäre.

Na, was ist? Lust bekommen? Wenn du dich für Leipzig oder Umgebung entscheidest, dann warten wir hier auf dich und freuen uns, dir unsere schöne Stadt zu zeigen.

Alles Liebe wünscht eure Diana von Cosi Escort Leipzig

Zu meinem Profil 

Johanna informiert

Lieber Besucher unserer Seite!

Entscheiden Sie sich, die Telefon-Nummer von Cosi-Escort Leipzig anzurufen, „empfange“ ich Sie, Johanna. Ich möchte Ihre Fragen beantworten, planen Sie ein Date mit einer unserer Hostessen, oder wollen Sie sich einfach nur über Cosi-Escort informieren. Nichts muss sein, vieles ist möglich….Es bleibt Ihnen jedoch unbenommen, uns per Mail oder SMS zu kontaktieren.
Zu unserer  „Crew“ gehören weiter die Webmaster Stefan und Bobby;  Stefan sorgt dafür, dass Sie Cosi-Escort jederzeit komplikationslos finden und Bobby arbeitet Veränderungen auf der Seite Cosi Escort ein. Anja „zieht die Fäden“, so dass die Koordination klappt.
Unser Fotograf heißt Jürgen. Und last but not least twittert Franzi, um Sie über aktuelle Ereignisse in unserer schönen Messestadt Leipzig zu informieren.

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche
und  verbleibe bis zum nächsten Mal,

Ihre Johanna

Leipziger Nachtleben

Lieber Besucher!

Du hast ja sicher meine bisherigen Erlebnisse verfolgt –
wir gingen auf den Vorschlag meiner Freundin Cosima ein und verließen die kleine, intime Bar. Ein Taxi brachte uns zu einer herrschaftlich anmutenden Villa. Auf unser Klingeln öffnete uns ein überaus korrekt gekleideter älterer Herr, der den Eindruck erweckte, als sei er ein Butler. Und tatsächlich frage er, wie er uns zu Diensten sein könne. Meine Freundin Cosi kicherte verhalten. Würdevoll führte er uns in einen kleinen Raum, möbiliert im Biedermeierstil. Hier warteten wir gespannt, was geschehen würde. Eine elegante Dame im nudefarbenen Kleid hieß uns willkommen und informierte uns über die Regeln in diesem Haus.
Wir versuchten, uns unsere Überraschung nicht anmerken zu lassen. Wir waren angenehm überrascht und unsere Erwartungen stiegen. Solch eine Erfahrung hatte keiner von uns bisher gemacht. Und wir sollten es zu Dritt erleben. Das war die Bedingung.
Neugierig? So gedulde Dich und lass bis zum nächsten Mal Deine Fantasie spielen.

Deine Petra

Mein Profil findest Du hier: http://cosi-escort.de/petra.php

Hoch zu Pferd in Leipzig

Mein Lieber,
die Sommertage auf der Trauminsel gingen viel zu schnell vorbei. Traurig sah ich dem Abflug gen Norden entgegen. Doch hat unser herbstliches Leipzig auch seine Reize. Jetzt bin ich auf meinem Pferd unterwegs durch bunte Wälder und einsame Wiesen, über die Nebel zu ziehen beginnen.
Auf unserem Ritt kommen wir an verlassenen Gärten vorbei, an kleinen Teichen und verwunschenen Bäumen. Ich spüre die unbändige Kraft meines Pferdes unter mir und seinen warmen Körper. Im Flug über die weiten Wiesen verschmelzen wir zu einem Wesen, fast so wie im Märchen.
Lass Deine Phantasie spielen und komm mit uns in das magische Reich der Träume, Sehnsüchte und geheimen Wünsche….

Deine Lena von Cosi Escort

Lena

Leipzig an Halloween

Gestern war ich wieder in einem Park in Leipzig, nach der Zeitumstellung auf Winterzeit wird es ja abends eine Stunde eher dunkel. Ich war an der Luft draußen, lief lange umher und fühlte mich sehr wohl dort.
Dann zog die Dämmerung herauf, der Mond stand schon lange am Himmel, der wurde ab und zu von schnell dahinziehenden Wolken bedeckt. Wenn er dann am Himmel zu sehen war, verbreitete er solch einen hellen Schein wie von Straßenlaternen. Ich nahm auf einer Bank Platz, um den Geräuschen der Dunkelheit zu lauschen.
Es waren viele Tierstimmen zu hören, Gewimmer wie von hexenähnlichen Wesen…. vielleicht Katzen.
Dann ein Fuchs, der klingt ja auch ziemlich unheimlich, wenn die Fantasie einmal in Gang gekommen ist.
Überall Rascheln um mich herum, Knacken und das Säuseln des Windes flüstert mir etwas zu,  geheimnisvoll und gruselig.
Kein Wunder, dass die Leute im Mittelalter an schwarze Messen und Hexensabbate glaubten, wenn sie in der völligen Dunkelheit diese Geräusche hörten. Der Aberglaube tat sein Übriges dazu, diese grausigen Bilder im Kopf entstehen zu lassen…..Huuuh !!!

Schönen Halloween wünscht euch ganz lieb eure
Diana von Cosi Escort

Bargeflüster

Mein lieber Leser,

bist Du bereit, mich in die kleine schummrige Bar in Leipzig zu begleiten von der ich Dir bereits erzählte?
Meine Freundin Cosi und ich saßen dort und wollten erleben mit unserem Begleiter, was möglich ist, es „brannte förmlich die Luft“. Cosi war so gut aufgelegt, dass sie als Erste mit der Verführung begann – sie bat unseren adretten Begleiter zum Tanz. Eng schmiegte sie sich nach den Rhythmen eines langsamen Walzers an ihn. Als sie an den Tisch zurück kamen waren beide so aufgeheizt, dass sie sich küssten und Cosi ihm unverschämt schmutzige Worte zuflüsterte. Davon wurde ich so erregt, dass ich meine Beine vorsichtig spreizte, meinen Slip zur Seite schob und meine Klitoris rieb. Das entging unserem Herren nicht: er setzte sich ganz dicht an mich ran, nahm meine Hand und und ließ mich seinen harten Schwanz fühlen. Mein nasses F.. wurde von ihm so sacht liebkost, dass ich in Kürze die Glückseligkeit erlebte. Cosi war bis dahin die passive Zuschauerin. Nun konnte sie sich aber nicht mehr halten, sie flüsterte, sie hätte eine Idee… Welche, erfährst Du mein Lieber beim nächsten Mal. Bis dahin schicke ich Dir zarte Küsse,

Deine Petra

Zu meinem Profil Petra

Einige Tage Sommer

Mein lieber Leser,

Ich erzählte Dir von meinem Vorhaben, für eine kleine Auszeit dem herbstlichen Leipzig den Rücken zu kehren und auf meiner geliebten Insel den Sommer zu erleben. Am Strand der Träume trafen wir uns. Eng umschlungen saßen wir an einem weiten, einsamen Strand, um uns nur das Rauschen der Wellen, der sanfte Wind des Atlantik und die Magie des Sunset am Horizont. Haut auf Haut und deine wachsende Männlichkeit, die sich in meiner grenzenlosen Lust verliert. Geschlossene Augen und Lippen, die sich zu einem zärtlich wilden Kuss vereinen…..  Komm mit mir in das Land der Sinnlichkeit……

Deine Lena