Leipziger Leben

Hallo, lieber Besucher unserer Seite!

Viele von uns sind momentan im Olympia-Fieber. Ja, diese Winterspiele sind etwas ganz Besonderes. Großartige Leistungen vollbringen die Athleten. Unvorstellbar, wie viel Fleiß und auch Entsagungen dahinter stecken. Mir steht immer wieder vor Augen, wie gering die Entfernung von den Austragungsorten zu Nordkorea ist. Irgendwie vergleichbar mit der Teilung Deutschlands und mit unserem Leben in der damaligen DDR. Doch glücklicherweise ist das nicht vergleichbar gewesen mit den heute so unvorstellbar geknebelten Menschen in Nordkorea.
Doch wir sind jetzt im schönen Leipzig, oder noch besser gesagt, im voller Leben sprühenden „Klein-Paris“. Und für jeden Geschmack gibt es ein reiches Angebot zur Unterhaltung, für Freizeitspaß, Bildung oder auch nur für einen Besuch der Stadt. Bist Du unterwegs, um Besorgungen zu machen, gönn Dir doch eine kleine Pause und schau zum Beispiel auf dem Augustusplatz den mehr oder weniger geschickten Eisläufern bei toller Musik zu. Das ist allemal unterhaltsam und sehens- und hörenswert. Oder Du unterbrichst Deinen Weg, lässt den Straßen-Trouble hinter Dir und öffnest am Thomas-Kirchhof die schwere Tür der Thomaskirche. Ist nicht gerade eins der vielen Konzerte, trittst Du ein und läßt die wohltuende Stille und die Schönheit der Ausstattung auf Dich wirken. Wieder zurück im pulsierenden Leben kannst Du Dich entscheiden, ob Du gegenüber dem Bachdenkmal, an dem sich auch viele verabreden, eins der kleinen hübschen Cafes besuchst oder weiter in Richtung Markt schlenderst und zum Beispiel reinschaust in die Schokoladenmanufaktur. Hm, hier durftet es schon draußen wunderbar. Und bist Du erst mal drin, weiß der Freund von süßen Leckereien gar nicht, was er zuerst möchte. Die Zeit der Freisitze ist ja leider noch lange nicht, doch kann man sich in eins der schönen Restaurants rund um den Marktplatz von Leipzig setzen, oder auch im Barfußgäßchen oder in der Mädler-Passage niederlassen. Überall sitzt man gut, schaut durch die Fenster und lässt das Leben auf der Straße an sich vorbeiziehen oder treibt seine Studien in der unmittelbaren Umgebung, liest vielleicht auch in der Tageszeitung oder schaltet einfach nur ab und freut sich, dass es uns hier so gut geht und alles friedlich ist. Es gibt noch so sehr viel mehr zu sehen und zu erleben. Ein Besuch Leipzigs lohnt sich immer! In dem Sinne, bis bald einmal.
Ich wünsche Dir eine sehr gute Woche,

Sibylle von Cosi-Escort Leipzig